NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Nadelholz-Abschnitte günstig abzugeben
Bedingt durch die große Trockenheit und den starken Borkenkäferbefall werden zurzeit riesige Mengen an Fichten-Käferholz eingeschlagen. Während die starken Hölzer zügig vermarktet und abtransportiert werden, stockt der Verkauf des mittelstarken Holzes.
Ein frisch gerückter Holzpolter mit Nadelholz-Abschnitten. Allerdings gibt es auch kleine Mengen für Endverbraucher. Foto: Frank KrauseAnhausen. Die Ortsgemeinde hat daher größere Mengen von vier Meter langen oder fünf Meter langen Fichten-Rundholzabschnitten günstig abzugeben. Wer Bedarf hat, um zum Beispiel einen Schuppen zu bauen oder sich Holz privat aufsägen zu lassen, kann sich gerne beim Forstrevier Anhausen, Frank Krause melden, unter Frank.krause@wald-rlp.de oder 02639-229.

Die Preise richten sich nach der Abnahmemenge und dem Zustand des Holzes.


Nachricht vom 13.09.2020 www.nr-kurier.de