NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende
Die Polizei Straßenhaus musste sich am Wochenende (28. bis 30. August) laut ihrem Bericht mit einer Schlägerei, Trunkenheitsfahrt, Unfallflucht und einer größeren Menge Kabeldiebstahl auseinandersetzten. Auf der B 413 ereignete sich ein schwerer Motorradunfall.
SymbolfotoSchlägerei in Fernthal
Neustadt/Wied. Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizeiinspektion Straßenhaus über eine Schlägerei einer größeren Personengruppe in der Ortslage Fernthal informiert. Im Rahmen einer privaten Feierlichkeit kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen der Gastgeberfamilie und einigen ursprünglich nicht eingeladenen Personen. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt und durch den Rettungsdienst behandelt. Einer der Beteiligten äußerte im Nachgang der polizeilichen Aufnahme seinen Unmut und beleidigte zwei der anwesenden Beamten zusätzlich. Es wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Trunkenheitsfahrt in Kleinmaischeid
Kleinmaischeid. Am frühen Sonntagmorgen wurde eine 31-jährige Fahrerin einer Polizeikontrolle in der Ortslage Kleinmaischeid unterzogen. Durch die eingesetzten Beamten konnte hierbei eine starke Alkoholisierung festgestellt werden, welche sich im Nachgang durch einen Atemalkoholtest belegte. Da die Frau in diesem Zustand kurz zuvor ihren PKW geführt hat wurde eine Strafanzeige gefertigt.
Der Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen.

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer
Dierdorf. Am frühen Samstagabend kam es auf der B 413 zwischen Dierdorf und Herschbach zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an. Die B413 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Kabeldiebstahl in Urbach
Urbach. In der Nacht vom 27. auf den 28. August 2020 kam es im Industriegebiet Urbach zum Diebstahl einer größeren Menge von Kupferkabeln. Hierbei wurden von einem Betriebsgelände mehrere hundert Meter Kabel und Kabelabschnitte abgetrennt und dann durch mehrere Täter abtransportiert. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Verkehrsunfallflucht in Urbach
Urbach. Am 28. August 2020 wurde in der Zeit zwischen 7 und 16 Uhr ein, in der Kirchstraße abgestellter, PKW der Marke Peugeot beschädigt. Der/die Unfallverursacher/in entfernte sich in Folge von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.
Nachricht vom 29.08.2020 www.nr-kurier.de