NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Starkregen führte zu mehreren Einsätzen der Polizei und Feuerwehr
Ein am Samstag, den 15. August gegen 14.30 Uhr plötzlich eintretender Starkregen verbunden mit Gewitter führte zu mehreren Einsätzen der Polizei und Feuerwehr in Bendorf und Teilen von Neuwied.
Fotos und Video: Uwe SchumannBendorf/Neuwied. Es wurden mehrere Straßen überflutet, was zu kurzzeitigen Sperrungen führte. In der Unterführung zum Hafen in Bendorf stand das Wasser bis zu 70 Zentimeter, sodass dort sogar ein Taxi stecken blieb. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr gerettet werden.

Weiterhin lösten sich in einem Geschäft des Kauflandes mehrere Deckenteile, was zu einer Schließung des Geschäfts führte. Eine Gefahr für die Kunden und Angestellten bestand zu keiner Zeit.

In Engers in der Alleestraße sperrte die Feuerwehr eine vollgelaufene Unterführung.


Video aus Bendorf




   
Nachricht vom 15.08.2020 www.nr-kurier.de