NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer
Am Donnerstag, dem 16. Juli gegen 16:54 Uhr verunglückt ein 51-jähriger Motorradfahrer auf der L257 in Bad Hönningen, welcher als Letzter einer dreiköpfigen Motorradgruppe bergabwärts fuhr.
SymbolfotoBad Hönningen. Ersten Ermittlungen der Polizei Linz zufolge kam er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers in einer scharfen Rechtskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab, prallt gegen die Leitplanke und kam anschließend schwerverletzt in einem ausgetrockneten Bachbett zum Liegen.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste neben einem Rettungswagen und einem Notarzt, anschließend auch ein Rettungshubschrauber angefordert werden, damit der Verletzte durch den Hubschrauber in das Bundeswehrzentral-Krankenhaus geflogen werden konnte, musste die L257/L258 kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Verletzungen sind nach derzeitigem Stand nicht lebensbedrohlich. (PM)
Nachricht vom 15.07.2020 www.nr-kurier.de