NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Stromberger „Wackelzähne“ feiern Abschluss der Kita-Zeit
Mit einem liebevollen „Rauschmiss“ wurden acht Kinder aus der städtischen Kita Stromberg ins Schulleben verabschiedet: Ein Kind nach dem anderen wurde in hohem Bogen von den Erzieher/innen auf eine dicke Matte vor dem Eingang geworfen. Die Landung war weich und die Begeisterung groß.
Die Stromberger „Wackelzähne“ hatten eine gelungene Abschiedsfeier. Foto: Stadt BendorfBendorf-Stromberg. Die „Wackelzähne“ durften sich zum Ende ihrer Kindergartenzeit außerdem auf eine spannende Spurensuche freuen. Da sie sich bereits viele Monate im Wackelzahnprojekt unter der Leitung von Melanie Burghardt mit Tieren und Tierschutz beschäftigt haben, waren sie dafür bestens vorbereitet. Beim Treffen in der Kita erhielt jeder ein persönliches „Wackelzahn-Shirt“ mit seinem Lieblingstier. Nach einem ausgiebigen Frühstück stand einer Dorfralley nichts mehr im Weg.

Die Kinder folgten allerhand tierischen Fußabdrücken und weiteren Spuren, um zu verschiedenen Stationen zu gelangen. Dort warteten Spiel und Spaß, Snacks und Abkühlung. So konnten die kleinen Spurensucher unter einem Lindenbaum zum tierischen Motto Leinwände mit Pastellfarben gestalten oder auf einem Spielplatz Leckereien genießen.

Kita-Leiterin Jessica Kantz und ihr Team haben ein paar tolle Rätsel ausgeklügelt: Mal waren die Hinweise in Luftballons versteckt, mal gab es eine richtige Schatzkiste zu entdecken. Letztendlich führte die Fährte zum Außengelände der Kita, das in der Zwischenzeit von den Erzieher/innen farbenfroh geschmückt worden war. Die „Wackelzähne“ waren begeistert von der gelungenen Überraschung und stimmten auf der Bühne gleich ein paar Lieder an.

Um den Abschied zu versüßen, wurden den Vorschulkindern die nach ihren Vorstellungen gestalteten Schultüten überreicht. Als Erinnerung an die Jahre im Kindergarten erhielten sie außerdem ihren persönlichen Kinderordner. Bei einer Minidisco konnten die „Wackelzähne“ sich nochmal kräftig austoben. Für Genuss sorgten Hamburger mit Pommes und eine Kinderbowle.


Nachricht vom 15.07.2020 www.nr-kurier.de