NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Politik
Jetzt für Müllsammelaktionen im September anmelden
Die Stadt Bendorf beteiligt sich in diesem Jahr wieder an der Aktion „Saubere Landschaft“ des Landkreises Mayen-Koblenz. Vom 1. September bis 22. September besteht in allen Stadtteilen die Möglichkeit, sich einzubringen und einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten.
Im letzten Jahr haben die Freiwilligen beim RhineCleanUp viele Säcke mit Müll gefüllt. Foto: Stadt BendorfBendorf. In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum können Schulen, Vereine und Institutionen dabei mithelfen, Wald- und Wiesengrundstücke, Grünanlagen und Bachläufe von achtlos weggeworfenem Abfall zu befreien. Willkommen sind auch Nicht-Vereinsmitglieder und Einzelpersonen. Sie werden gebeten, sich für die Koordination bei Nadine De Bock zu melden. Leider können Terminwünsche, die außerhalb dieses Zeitraums liegen, aus organisatorischen und aus Kostengründen nicht berücksichtigt werden.

Die Kreislaufwirtschaft Mayen-Koblenz fördert die Abfallsammelaktion finanziell mit einem Verpflegungszuschuss. Auch organisatorisch unterstützt sie die Abläufe durch das kostenfreie Bereitstellen von Abfallcontainern.

Am 12. September steht in Bendorf zudem auch wieder die Aktion „RhineCleanUp“ auf dem Programm, bei der das Rheinufer von Müll und Unrat befreit wird. Unter dem Motto "viele Hände schnelles Ende" bittet die Stadtverwaltung um Mithilfe und lädt alle interessierten Helferinnen und Helfer ein, sich zu beteiligen. Infos gibt es hier.

Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung Bendorf, Nadine De Bock, Telefon 02622/703-105, Nadine.DeBock@bendorf.de.
Nachricht vom 13.07.2020 www.nr-kurier.de