NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Neuwied: Cleanup im Hofgründchen und Umgebung
14 motivierten Menschen und auch Anwohner/innen trafen sich am Samstagmorgen (11. Juli) zu einen Cleanup vor der eigenen Haustüre im Hofgründchen. Die Müllsammelaktion startete an der VHS mit der Reinigung und Säuberung von Sitzbänken und Wegen.
Fotos: privatNeuwied. Der weitere Weg führte die Gruppe unter anderem vorbei: Am Güterbahnhof, Teile der Heddesdorfer Straße, Augustastraße, Ringstraße, Wilhelm-Leuschner-Straße und einige Grünflächen.

Nach knapp zwei Stunden wurden sieben Säcke voll Müll und rund 5.000 Zigarettenstummel eingesammelt. Müll und Kippen, die da nicht hingehören und eine rundum gelungene Veranstaltung. Erschreckend war für die Gruppe wie sorglich die Bürger unter anderem ihre Zigarettenstummel und ihren sonstigen Müll ins Grün oder auf dem Bürgersteig entsorgen und wegschmeißen.

Die Zigarettenkippen werden dem Kippenrecycling von Tobaycycle e. V. in Köln zugeführt, einem geschlossenen Wertstoffkreislauf. Aus den Kippen werden umweltschonend unter anderen neuen Taschenaschenbecher hergestellt, die der Raucher unterwegs nutzen sollte, um die Kippen zu sammeln.

Die ehrenamtliche Gruppe wurde von Anwohnern unter Mithilfe von den Cleanupgruppen, die von Heddesdorf, EIRENE *starke Nachbarn/innen und WIR im Sonnenland organisiert und durchgeführt.
     
Nachricht vom 11.07.2020 www.nr-kurier.de