NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Unfall mit leicht verletztem Radfahrer – Verursacher flüchtig
Am 7. Juli, gegen 18 Uhr, befuhr ein Radfahrer die Adolph-Kolping-Straße in Bendorf vom MC Donalds kommend in Richtung Kreisverkehr Aral Tankstelle. Dem Radfahrer wurde in der Straße die Vorfahrt genommen, er kam zu Fall und verletzte sich. Der Verursacher ist flüchtig.
SymbolfotoBendorf. In Höhe der Zufahrt der JET Tankstelle und des dortigen Fitnessstudios bog ein schwarzer PKW auf die Adolph-Kolping-Straße in Richtung Kreisverkehr ein ohne auf den Radfahrer zu achten. Dieser musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, ausweichen und kam zu Fall.

Der schwarze PKW entfernte sich von der Unfallstelle. Nachdem der geschädigte Radfahrer die Dienststelle der Polizei informiert hatte, begab er sich in eine Krankenhaus. Er erlitt leichte Prellungen. Zeugen die den Unfall gesehen haben werden sich gebeten, sich bei der Polizei in Bendorf unter der 02622-94020 oder pibendorf@polizei.rlp.de zu melden.
Nachricht vom 06.07.2020 www.nr-kurier.de