NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Sport
EHC „Die Bären": Regionalliga peilt 14er-Feld an
Mit dem 30. Juni endete die Meldefrist für die Regionalliga West, und somit steht nun zumindest schon einmal das Gesicht der Liga. Neben den beiden Oberliga-Aussteigern Moskitos Essen und Füchse Duisburg reichten die arrivierten Regionalligisten EHC „Die Bären" 2016, Ratinger Ice Aliens, Dinslaken Kobras und der Neusser EV ihre Zusagen beim Verband ein.
Neuwied. Weil sich die „Großen" und „Kleinen" im Sinne der Sache aufeinander zubewegten, ist eine teilweise befürchtete fünf Teams umfassende Zwergenliga vom Tisch. Aus der Landesliga gesellen sich die Eisadler Dortmund, der TuS Wiehl, der ESV Bergisch Gladbach, der EHC Troisdorf, die Grefrather EG sowie der EC Bergisch Land aus Solingen hinzu. Der letztjährige Bezirksligist ESC Kristall Lippstadt komplettiert das Feld. 13 Teams sind somit fix, und der Verband bemüht sich nun, noch einen 14. Klub zu finden, um eine gerade Staffelstärke zu erreichen, nachdem der ESV Bitburg am Montag kurzfristig seine überraschende Meldung zurückgezogen hatte.

In diversen Medien sind bereits Gedankengänge zu einem möglichen Spielmodus zu lesen. Offiziell ist hierzu allerdings noch nichts. Erst nach der Ligatagung am Samstag, 11. Juli, wird sich der Verband verbindlich äußern. (PM)
Nachricht vom 02.07.2020 www.nr-kurier.de