NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Polizei Neuwied stellt zwei berauschte Fahrzeugführer
Am Dienstag, 7. April, fielen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Neuwied zwei Fahrzeugführer auf, die unter dem Einfluss von Alkohol beziehungsweise Betäubungsmitteln standen. In beiden Fällen gab es Anzeigen.
SymbolfotoNeuwied. Der erste Fall ereignete sich gegen 18 Uhr in Neuwied. Ein Zeuge meldete eine Fahrzeugführerin, welche augenscheinlich unter Alkoholeinwirkung stand. Durch die Polizeibeamten wurde die Halteranschrift aufgesucht, die 60jährige Fahrzeugführerin konnte dort angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab 2,58 Promille. Gegen die Frau wurde eine Strafanzeige erstattet, ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde eingezogen.

Der zweite Fall ereignete sich gegen 21 Uhr in der Höhenstraße in Neuwied. Hier wurde durch eine Streifenwagenbesatzung ein PKW mit defekter Beleuchtung angehalten und kontrolliert. Der 26-jährige Fahrzeugführer wies bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten vor, ein Drogenvortest reagierte entsprechend positiv. Auch gegen ihn wurde Anzeige erstattet und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.
Nachricht vom 07.04.2020 www.nr-kurier.de