NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Funkenparty der Zippchensfunken am 10. Januar in Kölsch-Büllesbach
Am Freitag, den 10. Januar 2020, feiern die Grün-Weißen Funken vom Zippchen ihre jährliche Funkenparty. Mit insgesamt rund 520 Jecken wird das Bürgerhaus Kölsch-Büllesbach knackig voll sein. Für die Funkenparty gibt es nur noch wenige Restkarten.
SymbolfotoBuchholz. Bevor die Funkenparty am Abend startet, wird nachmittags der Kinderkarneval gefeiert. Mit Tanzgruppen aus der Region, Kinderprinzenpaar aus Uckerath und zum Abschluss einen Zauberer werden die Kinder begeistert.

Um 19:45 Uhr wird dann die Funkenparty Kommandanten Patrick Solscheid eröffnet. Erster Programmpunkt sind die Tänzen der Jugendtanzgruppe der KG Etscheid. Anschließend entern die Kazi Funken Lohmar die Bühne. Mit tollen schmissigen Tänzen holen die Jungfunken der Grün-Weißen Funken vom Zippchen das bereits eingeheizte Publikum von den Banken.

Weiter geht’s mit der KG Buchholz und ihren Stadtsoldaten, die in diesem Jahr auch Jubiläum haben. Der Einzug der großen Funken und die stolze Präsentation ihres aktuellen Programms verwandelt das Bürgerhaus in einen kochenden Hexenkessel.

Was im Jubiläumsjahr nicht fehlen darf, sind die ehemaligen Funken. Sie haben die alten Tänze ausgepackt, auf links gedreht und geben einen Einblick in die Vergangenheit des Vereins. Anschließend darf mit „Planschemalöör“ eine Kölner Newcommer Band die Bühne rocken.

Das grande Finale übernehmen an diesem Abend die Johnny Carachos und die Band „Pläsier“. Mit „KölschPopRock“ sind sie seit 2013 auf den Bühnen in Köln und Umgebung unterwegs. (PM)

Vorschau:
Möhnensitzung am 21. Februar 2020 mit Martin Schoops, Spökes, und vielen mehr.

Nachricht vom 01.01.2020 www.nr-kurier.de