NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Unfallflucht in Engers dank Zeugen geklärt
Am zweiten Weihnachtstag kam es gegen 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der B42, Abfahrt Engers - Heimbach-Weis. Ein Fahrer verlor die Kontrolle über seinen PKW und knallte in die Leitplanke. Anschließend flüchtete er. Die Polizei suchte mittels Pressemitteilung Zeugen und Hinweise und wurde fündig.
SymbolfotoNeuwied. Am 26. Dezember bat die Polizei Neuwied in einer Pressemitteilung die Bevölkerung um Hinweise im Zusammenhang mit einer Verkehrsunfallflucht, die sich zuvor in Engers an der Abfahrt der B42 ereignet hatte. Wir berichteten.

Dank der Hinweise mehrerer aufmerksamer Bürger konnte diese Unfallflucht am Abend des 27. Dezember geklärt werden. So konnte ein 26-jähriger Neuwieder ermittelt werden, der den PKW nach dem Entfernen von der Unfallstelle in einer Hofeinfahrt in Oberbieber parkte und abdeckte. Nach anfänglichem Leugnen räumte der junge Mann die Fahrereigenschaft ein. Der Führerschein des Neuwieders wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz beschlagnahmt. Die Polizei Neuwied bedankt sich bei allen Hinweisgebern.



Nachricht vom 27.12.2019 www.nr-kurier.de