NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Der Nikolaus zu Gast in den Geschäftsstellen der Sparkasse
Auch in diesem Jahr nahm sich der Nikolaus an seinem Ehrentag Zeit, um die Kinder in der Sparkasse Neuwied zu besuchen. Am Nachmittag wurde er in der Hauptgeschäftsstelle von mehr als 70 freudig strahlenden Kindern aus den umliegenden Kindergärten und -tagesstätten begrüßt.
Viele Kinder erwarteten den Nikolaus bei der Sparkasse. Foto: PrivatNeuwied. Sie lauschten gespannt der Weihnachtsgeschichte, die der Nikolaus extra für diesen Tag ausgesucht hatte. Zum Dank sangen die Kinder gleich zwei Lieder: „Lasst uns froh und munter sein“ und „Stern über Betlehem“ – dabei wurden sie musikalisch von Ruth Zimmermann, Mitarbeiterin im KundenServiceCenter, auf der Gitarre begleitet.

Anschließend verteilte der Nikolaus natürlich gerne seine großzügig gefüllten Geschenktüten, in denen die Kinder Plüsch-Schlüsselanhänger oder Malbücher mit Stiften und natürlich auch einen Schokoladen-Nikolaus fanden. Während der Nikolaus noch für Selfies zur Verfügung stand, verteilten Mitarbeiterinnen der Sparkasse frisch gebackene Waffeln und Kakao an die Kinder. Für die geduldig wartenden Eltern sowie die Erzieher gab es frischen Kaffee. Dann zog der Nikolaus aber weiter, denn auch in der Geschäftsstelle in Heimbach-Weis wollte er noch viele Kinder beschenken.
Nachricht vom 10.12.2019 www.nr-kurier.de