NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Autofahrer lässt Skaterin nach Unfall verletzt liegen und fährt weg
Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung von einem Unfall zwischen einem PKW und einer Inline-Skaterin in Leubsdorf am heutigen Mittag (4. Dezember). Der/die PKW-Fahrer/in verließ umgehend die Unfallstelle ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Nach ihm/ihr wird nun gefahndet.
SymbolfotoLeubsdorf. Am Mittwoch, um 11:52 Uhr ereignete sich in Leubsdorf auf der Hauptstraße Ecke Schwarzenbergstraße ein Verkehrsunfall zwischen einer Inline-Skaterin und einem PKW. Die 19-Jährige Inlinefahrerin befuhr die Hauptstraße in Fahrtrichtung Bahnhof. Von rechts kam ein schwarzer PKW von der Schwarzenbergstraße in Richtung Hauptstraße.

Die Inline-Skaterin konnte nicht mehr anhalten und kollidierte mit dem Fahrzeug an der Fahrertür. Danach stürzte sie und verletzte sich hierbei, sodass sie in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der PKW entfernte sich unmittelbar von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallgegnerin zu kümmern.

Zu dem PKW ist bekannt, dass es sich um einen schwarzen Kleinwagen (etwa Toyota Aygo) mit Zulassung des Landkreises Neuwied (NR) handelt. Weitere Angaben konnten nicht gemacht werden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Linz, 02644/9430.

Nachricht vom 03.12.2019 www.nr-kurier.de