NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Bundesweiten Vorlesetag in der „Leseburg“ erlebt
Nicht nur am bundesweiten Vorlesetag stellt die „Leseburg“ in der städtischen Kindertagesstätte „Zum Aubachtal" in Oberbieber einen besonderen Ort für Kinder dar. In dieser speziell eingerichteten Bibliothek haben Kinder die Möglichkeit, sich frei von Angeboten und Begleitung in einer entspannenden, gemütlichen Raumatmosphäre Bücher anzuschauen, sich so neue interessante Wissensbereiche zu erschließen und einfach geliebte Geschichten und Bilder anzuschauen.
In der "Leseburg" gibt es mehr als Bücher. Foto: Stadt NeuwiedNeuwied. Das gemeinsame Betrachten von Büchern, das Erzählen und Vorlesen durch eine pädagogische Fachkraft oder Eltern sind wesentliche Grundlagen für die spätere Lese- und Schreibkompetenz der Kinder. Eltern und Kinder können sich gemeinsam aus der „Leseburg“ Literatur für zu Hause ausleihen.

Im Rahmen der Erziehungspartnerschaft können Eltern in der Kita „Zum Aubachtal“ auch als Lesepaten fungieren. Am bundesweiten Vorlesetag unterstützte Gabi van Roje vom Mehrgenerationenhaus die Einrichtung. Sie brachte spannende Bücher mit, Bücher, die sie schon ihren Kindern vorgelesen hatte.
Nachricht vom 01.12.2019 www.nr-kurier.de