NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Staunen und Genießen im Eine Welt Laden Neuwied
Der ehrenamtlich betriebene Neuwieder Eine Welt Laden lädt wieder zum weihnachtlichen Bummeln durch die Welt ein. Ob Weihnachtsfiguren aus Südamerika und Palästina, Weihnachtsschmuck aus Indien und Nepal und und Süßes aus Paraguay und der Dominikanischen Republik.
Foto: privatNeuwied. Weihnachten ist für das Ladenteam Theresia Knieke und Ingrid Bernardi immer auch ein Fest der Völker für Frieden und Verständigung. Und dass mit dem Kauf der fair gehandelten Produkte zumindest ein kleiner Schritt für mehr Gerechtigkeit in der Welt getan werden kann, ist doch gerade, aber nicht nur an Weihnachten, dem Fest der Geburt von Jesus Christus, ein erstrebenswertes Ziel.

Denn wie hat Jesus es formuliert: „Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden“. Schön, sich gerade in dieser Zeit an diese starken Worte von Jesus zu erinnern.

Wer im ehrenamtlichen Team des „Eine Welt Ladens“ mitarbeiten will, kann sich gerne an Renate Krückels, Telefon 02631/31213, wenden oder einfach in den Laden kommen. Der Eine-Welt-Laden in der Marktstraße 62 hat von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr, an den Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet.
Nachricht vom 01.12.2019 www.nr-kurier.de