NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Einbrechertrio auf der Flucht gestellt und festgenommen
Am frühen Sonntagmorgen, den 1. Dezember hebelten die Täter in Dernbach mit einem mitgeführten Brecheisen ein rückwärtiges Metalltor auf und verschafften sich so Zugang zur Lagerhalle, berichtet die Polizei Straßenhaus.
SymbolfotoDernbach. Beim Abtransport der Beute wurden sie von dem Geschädigten überrascht, der im angrenzenden Wohngebäude nächtigte und durch das Poltern wach wurde. Auf Ansprache des Geschädigten verließen die Täter das Anwesen und flüchteten mit einem Pick-Up-Truck des Typen Dodge Ram in Richtung Autobahn.

Auf der Anfahrt konnte eine Streife auf der Gegenfahrbahn in Richtung Köln aufgrund der markanten Fahrzeugfront, der auffälligen Lichter und des sehr geringen Verkehrsaufkommens zweifelsfrei einen Dodge Ram erkennen. Die umliegenden Dienststellen wurden umgehend ersucht, die Verfolgung des Fahrzeuges aufzunehmen.

Durch drei Streifenwagenbesatzungen konnte das Fahrzeug auf dem Rastplatz Siegburg herausgezogen und die drei Insassen widerstandlos festgenommen werden. Bei der Fahrzeugdurchsuchung wurde Einbruchswerkzeug sichergestellt. Bei den Tätern handelt es sich um eine weibliche und zwei männliche Personen aus Nordrhein-Westfalen im Alter von 21 bis 32 Jahren.
Nachricht vom 01.12.2019 www.nr-kurier.de