NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Sport
Keine Siege für Ellinger-Teams
Die erste Mannschaft der SG Ellingen konnte nicht dreifach Punkten. Im Spiel gegen die SG Weitefeld traf man auf einen kompakt auftretenden Gegner und konnte sich dadurch nur wenige Torgelegenheiten herausspielen. Ellingen II stand gegen Erpel auf verlorenem Posten.
SymbolfotoStraßenhaus. Zu Beginn der zweite Halbzeit geriet die erste Garnitur sogar in Rückstand, welchen Marc-Fabian Becker aber umgehend durch einen an Nils Wambach verursachtem Elfmeter ausgleichen konnte. Am Ende trennte man sich 1:1 und steht jetzt punktgleich mit dem TuS Montabaur an der Tabellenspitze der Bezirksliga-Ost.

Die zweite Mannschaft stand bei ihrem Auswärtsspiel in Erpel in der ersten Hälfte auf verlorenem Posten und lag bereits zur Pause mit 0:4 hinten. Das kurze Aufflackern der Hoffnung nach den Toren von Lerato Powane und Daniel Reichert verschwand wieder, als die Gastgeber einen Konter zum 5:2 verwandelten. Am Ende verlor man mit 6:2.

Ergebnisse der Woche
F-Jugend

JSG Rengsdorf II – JSG Ellingen II 3:7
E-Jugend
JSG Ellingen – VfL Oberbieber 2:3
JSG Ellingen – JSG Nauort 10:2
E-Mädchen
SG Freirachdorf – MSG Rengsdorf 6:2
D-Mädchen
SV Ellingen – MSG Ahrbach 0:8
C-Jugend
JSG Linz II – JSG Laubachtal II 7:0
JSG Laubachtal – SSV Heimbach-Weis 0:1
A-Jugend
JSG Wisserland – JSG Laubachtal 2:1
Herren
SV Ataspor Unkel – SG Ellingen II 2:1
FV Rot-Weiß Erpel – SG Ellingen II 6:2
SG Ellingen – SG Weitefeld 1:1
Frauen
FSG Saarburg Serrig – SV Ellingen 5:0

Nachricht vom 17.11.2019 www.nr-kurier.de