NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Kultur
Weihnachtskonzert 2019 mit Bruce Kapusta
Wenn die ersten Schneeflocken fallen und die Sterne in der Nacht am hellsten strahlen, wenn das Feuer im Kamin knistert und es nach frischen Bratäpfeln und Lebkuchen duftet, dann lädt Bruce Kapusta herzlich und traditionell zum Advent- und Weihnachtskonzert ein.
Foto: Manfred EsserNeustadt. Die Zuhörer erleben ein ganz besonderes Gemeinschaftsgefühl, wenn sie sich von feierlichen Trompetenklängen auf das Fest einstimmen lassen und die beliebtesten Weihnachtslieder gemeinsam singen. Neben seinen eigenen Liedern und Klassikern wie „First Noel" oder „Oh Holy Night" begeistert der Kölner Musiker in diesem Jahr mit eigenen Lieder wie „Weihnachten bei Oma und Opa" und „Kleine Stroßemusikant" sowie mit internationalen Hits wie „White Christmas" oder „Halleluja" von Leonard Cohen.

In diesem Jahr konnte eine junge Künstlerin für das Ensemble gewonnen werden: Marcia Pyka und ihre Harfe. Freuen Sie sich zudem auf Chizuko Takahashi an der Violine und die besinnlich-heiteren Geschichten von Annemie Lorenz und der Autorin Elfie Steickmann. Und gerade das macht das Konzert so besonders und einzigartig: die intuitive Mischung von klassisch bis kölsch kombiniert mit einer charmanten Performance.

Verschenken Sie den besonderen Zauber, der die Advent- und Weihnachtszeit mit sich bringt, laden Sie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, zum Konzert ein und freuen Sie sich am 8. Dezember im Kloster Ehrenstein in Neustadt/Wied auf einen unvergesslichen Abend voller Humor und Gefühl; präsentiert von: Freundes- und Förderkreis Kloster Ehrenstein e. V.

Sonntag, 8 Dezember im Kloster Ehrenstein, Kreuzbruderweg 1, 53577 Neustadt/Wied; Beginn: 18 Uhr (Einlass 17 Uhr), Vorverkauf 18 Euro.

Vorverkauf:

Klosterladen St. Marienhaus, Waldbreitbach
Kloster Ehrenstein, Neustadt/Wied
Sparkasse, Asbach
Bäckerei Anhalt, Asbach
Raiffeisenbank, Neustadt/Wied


Nachricht vom 04.11.2019 www.nr-kurier.de