NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Herbstferienprogramm in der Römer-Welt
Für alle Kinder, die schon immer einmal in die Welt der römischen Legionäre eintauchen wollten, bietet die Römer-Welt an folgenden Terminen je einen aktionsreichen Tag an: 9./10./16. oder 17. Oktober von 11 bis 16 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Das Bogenschießen kann erlernt werden. Foto: Römer-WeltRheinbrohl. Wie bei den römischen Soldaten wird dabei gemeinsam der Tag gestaltet. Dabei heißt es, nach einem „langen“ Marsch ein Zeltlager aufzubauen, sich selbst etwas zu Essen zu kochen und nach einer wohl verdienten Pause ganz wie römische Rekruten das Bogenschießen zu erlernen. Am Ende des Tages wartet am offenen Feuer noch ein Stockbrot und als Dank für die Mühen im Dienste Roms erhalten alle stolzen Teilnehmer ein Diplom.

Eine Anmeldung bis zum 4. Oktober ist notwendig. Geeignet ist das Programm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und findet an allen Tagen von 11 bis 16 Uhr statt. Im Kostenbeitrag ist die Betreuung als auch die Mittagsverpflegung enthalten.

Wanderung am Limes
Für Eltern und Großeltern die einen aktiven Tag am Limes erleben wollen, bietet sich in dieser Zeit eine Wanderung auf dem Römer-Welt-Weg an. Der circa 8,4 Kilometer lange Rundweg beginnt an der Römer-Welt, führt hinauf auf die Höhe entlang der Spuren des ehemaligen Limesverlaufs. Unterwegs warten unter anderem ein Limeslehrpfad an der Waldschule und eine Rekonstruktion des Wachturms 1/9 auf dem Beulenberg darauf erkundet zu werden. Vom Wachturm aus bereitet sich dem Wanderer ein herrlicher Blick bis in die Eifel. Am Ende der Wanderung kann natürlich die Römer-Welt erkundet und hier das Wissen zum Limes vertieft werden. Die Wanderung erfolgt in Eigenregie. Eine Karte zum Rundweg ist an der Kasse des Museums erhältlich.

Kontakt: Römer-Welt am caput limitis - Arienheller 1 - 56598 Rheinbrohl, Telefon 02635 921866 - info@roemer-welt.de - www.roemer-welt.de.
Nachricht vom 19.09.2019 www.nr-kurier.de