NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Politik
David-Roentgen-Schule weiter auf Kurs 4.0
Mit drei neuen und modernsten Drehmaschinen geht die Neuwieder David-Roentgen-Schule als Berufsbildende Schule einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Schule 4.0. „Mit dieser Neuanschaffung belegt die Schule ihre ständige Weiterentwicklung sowie die hohe fachliche Qualität der Ausbildung am Schulstandort Neuwied“, unterstrich der 1. Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Michael Mahlert beim Besuch der Schule.
Dieter Reime (rechts) vom Schulleitungsteam und Schulleiter Dirk Oswald (2.v.r.) erklären dem 1. Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Michael Mahlert (2.v.l.) und der Schulreferentin der Kreisverwaltung, Mechtild Laupichler die Funktionsweise und Anwendungsbereiche der Maschinen. Foto: KreisverwaltungNeuwied. Dieter Reime vom Schulleitungsteam und Schulleiter Dirk Oswald erläuterten Michael Mahlert und der Schulreferentin der Kreisverwaltung Neuwied, Mechtild Laupichler die Funktionsweise und Anwendungsbereiche der 112.000 Euro teuren Maschinen, welche durch den Landkreis als Schulträger finanziert wurden. „Damit gelingt uns ein weiterer guter Schritt in Richtung zeitgemäße Ausstattung unserer Schulen“, betonte Michael Mahlert.


Nachricht vom 16.07.2019 www.nr-kurier.de