NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Warum Europa wichtig ist
Bundespräsident a.D. Joachim Gauck besucht am 1. Juli die Universität Bonn. Dort spricht er zum Thema „Warum Europa wichtig ist“. Die Veranstaltung im Seminar von Ex-Außenminister Sigmar Gabriel Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie ist öffentlich, Gäste sind willkommen.
Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck spricht an der Uni Bonn. (Foto: J.Denzel, S.Kugler)Bonn. Bundespräsident a.D. Joachim Gauck besucht am 1. Juli die Universität Bonn. Im Seminar von Ex-Außenminister Sigmar Gabriel wird er einen Gastvortrag zum Thema „Warum Europa wichtig ist“ halten. Veranstaltungsbeginn ist um 14.15 Uhr im Hörsaal I des Uni-Hauptgebäudes. Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind willkommen.

Sigmar Gabriel hat seit einem Jahr am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn einen Lehrauftrag inne. Sein Gast, das ehemalige Staatsoberhaupt, wird die Geschichte, Gegenwart und die Zukunft des europäischen Integrationsprozesses aus seiner Sicht beleuchten und analysieren. Neben seinem Vortrag ist auch ein Austausch mit den Studierenden des Seminars geplant. (PM)
Nachricht vom 20.06.2019 www.nr-kurier.de