NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Kultur
Musikfestival 7 Mountains Music Night steht in den Startlöchern
Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, 5. Juli ab 19.30 Uhr im Weingut Broel in Bad Honnef statt. Der dort regelmäßig stattfindende Kulturtreff ist diesmal Teil der 7 Mountains Music Night (7MMN), das heißt der Eintritt berechtigt ebenfalls zum Besuch der Samstagskonzerte.
Miramundo aus Spanien. Fotos: VeranstalterBad Honnef. Die längste Partynacht des Jahres startet dann am Samstag, 6. Juli um 20 Uhr. 15 nationale und vier internationale Bands aus Kanada, Spanien und Großbritannien unterhalten die Gäste in 16 Spielorten und drei Shuttlebussen, die von 20 bis 1 Uhr zwischen Bad Honnef und Königswinter pendeln.

Besondere Gäste sind diesmal die Soul- und Bluessängerin Barbara Chamberlin, die sich mit Unterstützung der kanadischen Regierung gerade auf Europatournee befindet, die Gypsy- und Weltmusikband Miramundo aus Spanien, ebenfalls gerade auf Europatour, sowie die Move-ons, die extra für die 7MMN aus Brighton anreisen und mit ihrem Modern Britpop bereits seit einiger Zeit im Großraum London für Furore sorgen.

Zusätzlich wird eine Marching Band die Besucher durch den Abend begleiten. Parallel gibt es ab 20 Uhr auf der Rhöndorfer Kirmes am Ziepchensplatz ebenfalls Livemusik.

Der Ticketpreis beträgt wie üblich einmalig sieben Euro in den beteiligten Gastronomiebetrieben, VVK nur über BonnTicket inclusive Fahrausweis für die Stadtwerke Bonn. Zum Finale am Sonntag, 7. Juli ab 12 Uhr spielen bei freiem Eintritt weitere elf Bands bei der Musik im Reitersdorfer Park sowie erstmalig zur Straßenmusik in der Innenstadt Bad Honnef. Insgesamt gibt es somit zum Jubiläum drei Tage lang über 100 Stunden Livemusik.

Nähere Infos unter www.7mmn.de
 
Nachricht vom 10.06.2019 www.nr-kurier.de