NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Nach tödlichem Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen
Am Montagnachmittag, den 3. Juni verunglückte ein 19-jähriger Motorradfahrer tödlich auf der Schmelztalstraße. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Kradfahrer in einer Rechtskurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall und rutschte in den Gegenverkehr, wo er durch den PKW eines 52-jährigen Fahrers überrollt und tödlich verletzt wurde.
SymbolfotoBad Honnef. Wir berichteten am Montag über den Unfall. Im Zuge der Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats zum Unfallhergang bitten die Beamten um die Kontaktaufnahme eines Autofahrers, der vor dem Unfall von dem Motorrad überholt worden sein soll. Der Mann hatte an der Unfallstelle Kontakt zu einem der Ersthelfer, war aber bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Weiterhin bitten die Ermittler, dass sich die Fußgängerin, die die beiden Kinder des unfallbeteiligten Autofahrers betreut hat, meldet. Auch weitere Zeugen, die am Montagnachmittag im Schmelztal unterwegs waren und möglicherweise von dem Motoradfahrer überholt wurden, werden gebeten sich unter 0228 15-0 zu melden.


Nachricht vom 03.06.2019 www.nr-kurier.de