NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Die Kiga-Frösche hüpften auf dem Bauernhof
Am 22. Mai war es soweit, alle Kinder des Dierdorfer Kindergartens „Haus Holzbachfrösche“ besuchten den Bauernhof Hof Kaisereiche. Nach einer kleinen Wanderung, bei leider nicht ganz so gutem Wetter, trafen alle auf dem Bauernhof ein. Landwirt Dominik Ehrenstein und Hofhund Emma begrüßten die Kinder und ihre Erzieherinnen. Als erstes wurden natürlich die kleinen Kälbchen besucht.
Die "Holzbach-Frösche" waren auf dem Hof Kaisereiche zu Gast. Foto: PrivatDierdorf. Die Kinder hatten großen Spaß die Kälbchen zu füttern und zu streicheln. Im Anschluss erklärte Dominik Ehrenstein den Besuchern noch, was ein Melkroboter ist und die Kinder durften diesen ganz gespannt beim Melken beobachten.

Passend dazu, gab es gleich im Anschluss einen warmen Kakao für Groß und Klein. Nach dieser kleinen Stärkung durften alle Kinder noch die großen Traktoren bestaunen und sogar mal Probesitzen. Danach blieb noch Zeit die Kühe im großen Stall zu besuchen und ein bisschen auf dem Hof herumzutoben.

Nach einem kleinen Mittagsimbiss in Form von Würstchen im Brötchen, traten alle Holzbachfrösche den Weg zurück in den Kindergarten an. Dort fielen die Meisten ganz müde in ihre Bettchen.
Nachricht vom 23.05.2019 www.nr-kurier.de