NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Kirmesjunge 2019 in Dierdorf ist Benjamin Pfeil
Die Kirmes in Dierdorf wirft ihre ersten Schatten voraus. Benjamin Pfeil wurde zum Kirmesjungen gewählt. Ihm zur Seite steht das Kirmesmädchen Kim Evelyn Kroll. Auch die Kirmes 2019 startet wieder mit einem Event der Superlative. Erstmalig in Dierdorf wird die Band Sidewalk auftreten. Weit über die Grenzen des Kreises Neuwied ist die Band bekannt für Superstimmung.
Archivfoto: Wolfgang TischlerDierdorf. Am Samstag wird der Kirmesbaum durch Dierdorfer Straßen getragen, zur Stärkung wird die Kirmesgesellschaft (KG) ab etwa 18.45 Uhr auf dem Markplatz durch die Stadtverwaltung empfangen, hier ist auch die Dierdorfer Bevölkerung herzlich eingeladen. Um circa 19.30 Uhr wird die Kirmesgesellschaft mit dem Wahrzeichen der Dierdorfer Kirmes auf dem Festplatz eintreffen, um den Kirmesbaum, rein durch Muskelkraft aufzustellen. Von hier geht es dann nachdem der Baum steht, gemeinsam ins Festzelt zum Fassanstich.

Danach ist Superstimmung angesagt mit einer 80er/90er Jahre Party von und mit dem DJ »Kix« - Klassiker aus den 80er und 90er Jahren. DJ »Kix« bringt Sie zurück in die Vergangenheit und bietet Ihnen eine fantastische 80er/90er-Jahre-Party. Es werden die besten Platten aus dieser besonderen musikalischen Periode ausgewählt. Da sind alle Kracher dabei. Es gibt immer Raum für Wunschnummern und weniger bekannte Songs. DJ »Kix« verfügt über eine langjährige Erfahrung im Auflegen und bringt die Stimmung im Festzelt zum Beben.

Der Sonntag steht wieder ganz im Zeichen der Familie. Die großen genießen Kaffee und den selbstgebackenen Kuchen, während die kleinen beim großen Spielenachmittag ihren Spaß haben. In diesem Jahr konnte für die Kinder wieder als besonderes Highlight der Kinderzauberer Tim Salabim mit seinem neuen Programm verpflichtet werden. Ab 18.30 Uhr steigt die große Verlosung mit vielen Preisen gestiftet durch die Dierdorfer Geschäftswelt. 1. Preis 400 Euro in bar.

Der Montag startet um 12 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen, mit den Herschbacher Musikanten, die natürlich wieder wie in den letzten Jahren auch, für eine Superstimmung sorgen werden, Westerwälder Spezialitäten vom Partyservice Helgo Mendel für den Gaumen und zwischendurch immer mal wieder Freibier der Sponsoren. Ab 18 Uhr geht es nahtlos über in die Feierabendparty mit DJ Mike bei freiem Eintritt. Nach Einbruch der Dunkelheit, dass bekannt große Höhenfeuerwerk, präsentiert vom Schaustellerunternehmen Günther Barth.

Nicht vergessen wenn wiederkehret der Frühling, dann ist auch die Kirmes bald da, dieses Jahr vom 31. Mai bis 3. Juni.

Nachricht vom 24.04.2019 www.nr-kurier.de