NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Zwei verletzte Motorradfahrer nach Kollision mit PKW
Im Bereich Buchholz-Vierwinden kam es am Ostersonntag gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorradfahrer. Uneinsichtige Verkehrsteilnehmer behinderten die Rettungsmaßnahmen.
SymbolfotoBuchholz. Hierbei übersah nach ersten Erkenntnissen der 27-jährige PKW Fahrer das bevorrechtigte Motorrad und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenstoß stürzte der 53-jährige Motorradfahrer. Durch den Sturz wurde sowohl er, als auch die 56-jährige Mitfahrerin (beide aus der Verbandsgemeinde Asbach) derart verletzt, dass sie in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten.

Neben dem Rettungswagen und Notarzt, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Fahrbahn musste teilweise komplett gesperrt werden, was jedoch einige Fahrzeugführer nicht davon abhielt, sich an den Absperrungen vorbei zu drängen. Durch derartiges Verhalten werden die Rettungskräfte und vor allem die Rettungsmaßnahmen erheblich behindert.
Nachricht vom 21.04.2019 www.nr-kurier.de