NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Den Beutel voller Mathematik: 25. Känguru-Wettbewerb
Zum 25. Mal findet am 21. März 2019 der Känguru-Mathematikwettbewerb statt. Alle Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse sind zum Knobeln, Staunen und Nachdenken eingeladen – gemeinsam mit über sechs Millionen Teilnehmenden in fast 80 Ländern weltweit. Ziel des Känguru-Wettbewerbs ist es, die mathematische Bildung an den Schulen zu unterstützen und für eine positive Wahrnehmung der Mathematik in der Gesellschaft zu werben.
Region. In über 10.000 deutschen Schulen steht der dritte Donnerstag im März im Zeichen der Mathematik: Zum 25. Mal findet am 21. März 2019 der Känguru-Mathematikwettbewerb statt. Die Anmeldung erfolgt über die Schulen und ist bis zum 22. Februar möglich. Alle Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse sind zum Knobeln, Staunen und Nachdenken eingeladen – gemeinsam mit über sechs Millionen Teilnehmenden in fast 80 Ländern weltweit. In Deutschland waren 2018 über 900.000 Schülerinnen und Schüler dabei.

Ziel des Känguru-Wettbewerbs ist es, die mathematische Bildung an den Schulen zu unterstützen und für eine positive Wahrnehmung der Mathematik in der Gesellschaft zu werben. Gemeinsam mit vielen engagierten Lehrerinnen und Lehrern machen die Organisatoren vom Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V., der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat, Lust auf Mathematik. Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.mathe-kaenguru.de. (PM)
Nachricht vom 04.02.2019 www.nr-kurier.de