NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Wirtschaft
Gundlach überrascht Kinder mit Bobby-Cars und fördert Verkehrserziehung
Statt Präsente für Kunden und Lieferanten wurden Kindergärten in der Region beschenkt. Traditionell spendet Gundlach, das in Raubach ansässige Reifen Groß- und Einzelhandelsunternehmen mit KFZ-Werkstätten in Ransbach-Baumbach und Koblenz alljährlich zugunsten wechselnder caritativer Zwecke eine größere Summe.
Fotos: GundlachRaubach. In diesem Jahr wurde die erfolgreiche Idee von 2012 erneut aufgegriffen, als man die Kindergartenkinder in den Verbandsgemeinden der Heimat mit Bobby Cars beschenkte. „Das ist nun schon sechs Jahre her und die Kids von damals sind ja alle längst in der Schule“, erklärt Geschäftsführer Gebhard Jansen die weihnachtliche Aktion. So wurde in den letzten Wochen eifrig verpackt und gebastelt und gewisse Bürotrakte ähnelten eher einem Spielwarengeschäft.

In Teamarbeit wurden rund 2.000 „Fahrzeuge“ liebevoll verpackt und verziert. „Schon die Vorbereitung hat den freiwilligen Helfern riesigen Spaß gemacht“, so Jansen weiter und kürzlich konnten Vertreter des Gundlach-Managements in Teams aufgeteilt die Kindergärten in der Region besuchen und „Lieferbobbies“ im neuen Gundlach-Design übergeben. Gemeinsam mit den gespannten Kindern freuten sich Erzieherinnen und Vertreter der lokalen Politik über diese Idee. Und so konnten die Kinder nach kurzer Begrüßung ihre Flitzer dann selbst auspacken und damit gleich auf die Piste starten.

Zudem überreichten die Verantwortlichen jedem Kindergarten eine „Verkehrsschule“ zur frühen Sensibilisierung auf den Straßenverkehr. Jansen zum Hintergrund: „Das Thema Auto und Verkehr liegt ja bei uns nahe und wir möchten neben dem Spaß auch die pädagogische Arbeit im Vorschulalter unterstützen.“ Die Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Region liegt Reifen Gundlach bekanntlich ohnehin am Herzen und seit 2006 existiert dafür eine separate Stiftung, die das Unternehmen gegründet hat und ehrenamtlich leitet. „Wir wollen nachhaltig unternehmerische Verantwortung übernehmen – auch über die Firma hinaus“, freut sich Jansen über die sozialen Aspekte, die für Reifen Gundlach schon seit jeher wie selbstverständlich zum dichten Miteinander in der Heimat gehören.
   
Nachricht vom 18.12.2018 www.nr-kurier.de