NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Frieda Bischoffberger aus Raubach feiert 103. Geburtstag
Am 29. November feierte Frieda Bischoffberger bei bester Gesundheit im Kreise ihrer Familie und Freunde ihren 103. Geburtstag. Sie ist die älteste Bewohnerin im Puderbach Land. Zur Gratulation kamen auch der Kreisbeigeordnete Werner Wittlich, Bürgermeister Volker Mendel und Ortsbürgermeister Michael Rudolph.
Zu den Gratulanten gehörten auch Volker Mendel (2.v.l.) Werner Wittlich (4.v.l.) und Michael Rudolph (rechts). Foto: Wolfgang TischlerRaubach. Frieda Bischoffberger hat ihr gesamtes Leben bislang in Raubach verbracht. Sie erblickte am 29. November 1915 in Raubach-Brechhofen das Licht der Welt. Im zarten Alter von 18 Monaten zog sie mit ihren Eltern in die Höhenstraße, wo sie noch heute wohnt. Im Haus wohnt auch noch ihr Enkel mit Familie, die sich liebevoll um die alte Dame kümmert.

Nach wie vor nimmt Frieda Bischoffberger am Geschehen des Ortes teil. Sie freut sich schon auf die Seniorenfeier, die sie in Kürze besuchen wird. Sie wirft noch ab und zu mal einen Blick in die Zeitung, telefoniert gerne mit der Familie und Bekannten oder empfängt Besucher, mit denen sie dann ein Schwätzchen hält. Mit ihrem Rollator kann sie sich noch selbständig bewegen. Sie meinte gegenüber dem NR-Kurier: „Sehen und hören kann ich dank Brille und Hörgerät noch ganz gut.“

Zu den vielen Gratulanten gehörten auch ihre zwei noch lebenden Kinder, fünf Enkel, vier Ur-Enkel und ein Ur-Ur-Enkel. (woti)


Nachricht vom 29.11.2018 www.nr-kurier.de