NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Wirtschaft
Jugendarbeit mit Spenden unterstützt
Wie in der Vergangenheit unterstützt Getränke Kemmler auch in diesem Jahr gegen Jahresende die Jugendarbeit in der Region ihres Liefergebietes. Dies geschieht bereits zum siebten Mal und die Spendenübergabe im Kreise der lokalen Politprominenz ist mittlerweile zu einer Traditionsveranstaltung geworden.
Von links: Wolfgang Runkel, Volker Mendel, Thomas Schausen, Hans-Peter Füllenbach, Jörg Kemmler, Jan Petry, Horst Rasbach, Hans Werner Breithausen und Jürgen Eisenhuth. Foto: privatBonefeld. Mit seiner Spende ersetzt Unternehmer Jörg Kemmler die Präsente an seine Kunden und Lieferanten und insgesamt stolze 1.600 Euro -aufgeteilt an sechs Empfänger- konnten übergeben werden. Im Bonefelder „Deichwiesenhof“ trafen sich dazu die politischen Vertreter und Spender.

Nach der Übergabe der Schecks nutzen die Anwesenden die Gelegenheit zum Diskurs über die regionale Jugendarbeit. Beim gemeinsamen Essen sagten die Eingeladenen Danke für die großzügige Spende, die in den jeweiligen Institutionen und Gemeinden auf vielfältige Weise für die Jugendarbeit investiert wird.


Nachricht vom 16.11.2018 www.nr-kurier.de