NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Andrea Engel feiert Dienstjubiläum bei VG Puderbach
Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit im Rathaus wurde dieser Tage Dipl.-Ingenieurin Andrea Engel geehrt. Nach dem Besuch der Grundschule in Kestert und dem Gymnasium in St. Goarshausen absolvierte sie zunächst eine Ausbildung zur Bauzeichnerin, bevor sie von 1987 bis 1991 an der Fachhochschule Koblenz Bauingenieurwesen studierte.
Von links: Bauamtsleiter Markus Sommer, Bürgermeister Volker Mendel, Dipl.-Ing. Andrea Engel, Büroleiter Wolfgang Müller, VG-Amtmann Philipp Rasbach, Personalratsvorsitzender Dirk Herra. Foto: VG PuderbachNach erfolgreichem Diplom-Abschluss war sie zunächst in der Privatwirtschaft tätig, bevor sie am 1. Oktober 1993 ins Puderbacher Rathaus wechselte. Über viele Jahre hinweg hat sie in dem heutigen Fachbereich „Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen“ die Aufgaben der Unteren Bauaufsicht wahrgenommen und war den Gemeinden als auch privaten Bauherrn eine gute Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Bauprojekten.

Nachdem diese Aufgabe den rheinland-pfälzischen Verbandsgemeinden vor wenigen Jahren per Gesetz entzogen wurde, kümmert sich die Jubilarin nunmehr im Wesentlichen um Hochbauprojekte der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinden.

Bürgermeister Volker Mendel gratulierte auch im Namen der Kollegen Andrea Engel mit Dankesworten und dem Wappenteller der Verbandsgemeinde.


Nachricht vom 01.11.2018 www.nr-kurier.de