NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Unfall gebaut, ausgestiegen und dann doch abgehauen
Am Freitag, den 19. Oktober, kam es auf der Andernacher Straße in Neuwied, Fahrtrichtung Eishalle Richtung Innenstadt, an der Einmündung Hofgründchen gegen 14.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die Polizei sucht hierzu Zeugen.
SymbolfotoNeuwied. Bei dem Unfall schnitt ein orangefarbener Kleinwagen beim Linksabbiegen einen weiteren PKW, der ebenfalls nach links ins Hofgründchen abbiegen wollte. Dabei missachtete der Fahrer des Kleinwagens die für ihn rote Ampel und "überholte" den abbiegenden PKW rechts. Bei der Kollision der Fahrzeuge entstand Sachschaden.

Die Insassen des orangenen Kleinwagens stiegen zunächst aus und taten so, als wollten sie den Schaden regeln, dann entfernten sie sich jedoch von der Unfallstelle. Es soll sich um zwei männliche Personen gehandelt haben, die Geschädigte geht davon aus, dass sie die Personen wiedererkennen würde. An dem beschädigten PKW wurden Lackreste des flüchtigen Fahrzeugs gesichert. Die Polizei Neuwied bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de zu melden.
Nachricht vom 19.10.2018 www.nr-kurier.de