NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Fachtage Brandschutz in Engers auch für Privatleute
Dank moderner Technik und zunehmend höheren Baustandards werden Brände immer seltener. Der vorbeugende Brandschutz ist somit ein wichtiger Aspekt jedes Bauvorhabens. Denn so können Katastrophen vermieden werden bevor sie entstehen. Am 7. und 8. September finden aus diesem Anlass in Neuwied-Engers die Fachtage Brandschutz 2018 statt. Die Messe richtet sich dabei nicht nur an Sachverständige und Feuerwehrleute. Auch Hauseigentümer und Unternehmen können auf den Fachtagen viele wertvolle Informationen über den Brandschutz erhalten.
Symbolfoto: BrandcontainerNeuwied. Zahlreiche Vorträge laden während der beiden Tage dazu ein, sich über die neusten Themen des Brandschutzes auszutauschen. So wird unter anderem über die Wichtigkeit des Brandschutzes für Sachversicherer referiert, über Brandmeldeanlagen oder über den Brandschutz in den eigenen vier Wänden. Neben der Theorie gibt es aber auch zahlreiche Praxisstationen zum selbst Ausprobieren.

Der Brandtrainer wird in Betrieb sein und bei etwa 1.000 Grad Celsius Innentemperatur Feuerwehrleute vor eine ganz besondere Übungssituation stellen. Außerdem können Besucher den praktischen Umgang mit Feuerlöschern üben oder die Wirkweise von Kabelschottungen erfahren. Für die jüngsten Besucher steht außerdem ein Experimentiermobil des Landesfeuerwehrverbandes bereit.

Die Fachtage Brandschutz finden am Freitag und Samstag (7. und 8. September) in Engers, Neuwieder Straße 80, statt. Der Besuch ist kostenlos. Interessierte Fachbesucher können sich vorab online anmelden und erhalten einige Vorteile. Alle Informationen: http://fachtage.ssb-neuwied.de.
Nachricht vom 29.08.2018 www.nr-kurier.de