NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Oldtimertreffen in Oberdreis hervorragend besucht
Die Sonne strahlte und die Temperaturen waren angenehm, das waren beste Rahmenbedingungen für das Oldtimertreffen in Oberdreis. In diesem Jahr feierten die Organisatoren um Peter Reusch bereits den fünften Geburtstag. Über 800 Fahrzeuge kamen im Laufe des Sonntags vorbei und gaben sich in Oberdreis die Ehre. Die Herzen der Fans der alten Fahrzeuge schlugen ganz hoch.
Fotos und Video Wolfgang TischlerOberdreis. Zum fünften Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos geladen. Der Verein um seinen Vorsitzenden Peter Reusch konnten bislang noch nie so viele Fahrzeuge begrüßen. Über 800 Oldtimer kamen im Laufe des Sonntags zu Besuch. Die Verweildauer war ganz unterschiedlich, sie reichte vom ganzen Tag bis zur kurzen Stippvisite.

Um den großen Andrang organisieren zu können, wurden die Oldtimerfreunde tatkräftig durch die örtlichen Vereine unterstützt. Galt es doch den Verkehr zu regeln, die alten Fahrzeuge auf die große Wiese oder die anderen Stellplätze einzuweisen sowie die Besucher zu verpflegen. Es lief reibungslos und es gab ausschließlich positive Resonanz zum ersten kleinen Jubiläum. Gerne wurde auch die lange Schlange vor dem Waffelstand in Kauf genommen. Hier wurden die Waffeln nämlich mit einem „Oldtimer-Waffeleisen“ mit Holzfeuerung gebacken. Wie zu hören war, mundeten sie sehr köstlich.

Als das Treffen vor fünf Jahren mit 30 Fahrzeugen anfing dachte keiner der Organisatoren, dass am Sonntag über 800 Fahrzeuge zu sehen sein werden. Ein absoluter Rekord. Auf dem Brunnenplatz hatten sich die Traktorenfreunde eingefunden und präsentierten ihre liebevoll restaurierten Eichers, Fords, Porsches und weitere Modelle. In doppelter Funktion war das Tanklöschfahrzeug GTLF 24/50 der Feuerwehr Puderbach nach Oberdreis gekommen. Es ist 1976 gebaut worden, also ein Oldtimer, aber immer noch im aktiven Dienst. Erst kürzlich hat es beim Brand in Oberdreis-Tonzeche wertvolle Dienste geleistet.

Nach diesem Erfolg steht es außer Frage, dass es im nächsten Jahr weitergeht. (woti)


Impressionen vom Oldtimertreffen in Oberdreis




Nachricht vom 12.08.2018 www.nr-kurier.de