NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Young- und Oldtimer kommen am 12. August nach Oberdreis
Für den 12. August steht das nun schon 5. Oldtimertreffen der Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis am Backes an. Ab 10 Uhr lädt der Verein alle Besitzer von Young- oder Oldtimern und natürlich auch alle interessierten Besucher ganz herzlich ein, sich die Vielfalt der verschiedenen Fahrzeuge, die sich überall im Ort einfinden werden, zu betrachten.
Im letzten Jahr waren über 250 Fahrzeuge nach Oberdreis gekommen. Foto: VeranstalterOberdreis. Rund um den Backes ist in diesem Jahr wieder für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt. Insbesondere die über 300 Jahre alte Ölmühle kann auch in diesem Jahr wieder besichtigt werden. Für die kleinen Besucher werden Alissa und Astro Aladino wieder Zaubershows, Kinderschminken und Ballonmodellage an, damit auch die Kinder auf ihre Kosten kommen. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. Der Verkehrsverein Oberdreis/ Dendert wird das berühmte Backesbrot backen, das käuflich erworben werden kann und neben dem reichhaltigen Kuchenbuffet wird es wieder die Waffeln aus dem historischen Waffeleisen und Gutes vom Grill geben.

Unterstützt von den örtlichen Vereinen wie der Dorfjugend Oberdreis, der Spvgg Lautzert-Oberdreis, dem MGV Lautzert-Oberdreis, dem Verkehrsverein Oberdreis-Dendert, der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach und dem Ortsbürgermeister Dieter Klein-Ventur sind die Vereinsmitglieder bereits in der letzten Planungsphase und bereiten alles für ein erfolgreiches Treffen vor.

Auf Grund des zu erwartenden Andrangs möchte der Vorstand bereits jetzt darum bitten, dass alle Besucher den Anweisungen der Ordner und freiwilligen Helfer Folge leisten, damit auch alle den Tag gemeinsam genießen können.
 
Nachricht vom 06.08.2018 www.nr-kurier.de