NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Motorradfahrer auf der L274 bei Buchholz tödlich verletzt
Tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich unter Beteiligung eines Motorrads und PKW auf der Landesstraße 274 zwischen Eudenbach und Buchholz (Westerwald) am Samstag gegen 11.40 Uhr. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Die L 274 war voll gesperrt.
SymbolfotoBuchholz. Am frühen Samstagmittag, den 14. Juli kam es auf der L 274 an der Einmündung zur L 273 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad. Der 39-Jährige Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen an der Unfallstelle. Der 67-jährige Fahrer des PKW Audi wurde leicht verletzt. Ein drittes Fahrzeug wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt.

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Verkehrsgutachter hinzugezogen. Die Feuerwehr Buchholz wurde zur Beseitigung von Öl gerufen. Die Landesstraße war für die Unfallaufnahme voll gesperrt.
Nachricht vom 14.07.2018 www.nr-kurier.de