NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Themenabend des VdK: Pflege geht jeden an!
Der VdK Ortsverband im Kirchspiel Urbach konnte die Leiterin des Puderbacher Pflegestützpunktes, Doris Flick, als kompetente Beraterin zum Thema Pflege gewinnen. Der Themenabend am Donnerstag, 15. März, ab 18 Uhr im Haus am Hochgericht Urbach soll auch dem zum Informations- und Erfahrungsaustausch dienen.
Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Foto: VdKUrbach. Haben Sie sich schon einmal gefragt, was passiert, wenn Sie oder ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird – durch Unfall, Krankheit oder Alter? Wo gibt es dann gute und fundierte Beratung? Wer kann Hilfestellung geben bei der Organisation von benötigten Leistungen und wer vermittelt die erforderlichen Kontakte?

In einem solchen Fall ist es gut zu wissen, dass es in der Verbandsgemeinde Puderbach einen Pflegestützpunkt gibt, eine lokale Anlaufstelle für Fragen rund um alle Themen zur Pflegebedürftigkeit - unabhängig und kostenfrei. Durch das im Jahr 2017 in Kraft getretene, reformierte Pflegestärkungsgesetztes, hat es grundlegende Veränderungen und Verbesserungen im Pflegesystem für Pflegebedürftige, Angehörige sowie Pflegekräfte gegeben. Zudem wird durch diese Gesetzes-Neuerung die Situation von Pflegebedürftigen in ländlichen Gegenden verbessert. Diese Neuerungen und Änderungen möchte Doris Flick interessierten Bürgerinnen und Bürgern näher bringen.

Stellen Sie ihre ganz individuellen Fragen an Doris Flick oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei sich zu Hause.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Voranmeldung ist nicht erforderlich. Getränke sind kostenlos. Der Zugang zum Gebäude ist barrierefrei.
Nachricht vom 02.03.2018 www.nr-kurier.de