NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Streitigkeiten in Innenstadt Neuwied führte zu Polizeieinsatz
Am 15. November gegen 15.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein Körperverletzungsdelikt in der Neuwieder Innenstadt gemeldet. Die Polizeimaßnahmen wurden behindert, sodass weitere Polizeikräfte hinzugezogen wurden. Es gab Platzverweise.
SymbolfotoNeuwied. Die eingesetzten Beamten konnten ermitteln, dass eine zurückliegende zivilrechtliche Streitigkeit der Hintergrund der Körperverletzung ist. Im Zuge der Anzeigenaufnahme sammelten sich immer mehr Personen auf der Straße und behinderten durch aggressives Auftreten die polizeilichen Maßnahmen.

Daher wurden mit starken Kräften Platzverweise erteilt, denen zunächst auch nachgekommen wurde. Bei einer wenige Minuten später durchgeführten Überprüfung der Örtlichkeit wurden zwei der Personen, die zuvor einen Platzverweis erhalten haben, erneut angetroffen. Daher wurden die Personen, zwei 29 und 24 Jahre alte Brüder, zur Durchsetzung der Platzverweise in Gewahrsam genommen.
Nachricht vom 14.11.2017 www.nr-kurier.de