NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Sport
SG Puderbach I im Kellerduell gegen SSV Heimbach-Weis
Das zweite Spiel des Doppelheimspieltages musste die SG Puderbach I gegen den SSV Heimbach-Weis bestreiten. Beide Teams standen vor diesem Spieltag mit nur einem Punkt in der Tabelle und so war es doppelt wichtig einen Heimsieg gegen den direkten Nachbarn im Tabellenkeller zu holen. Die sehr junge Mannschaft von Trainer Marc Odink begann hochmotiviert und kämpferisch von der ersten Minute an und zeigte, dass sie sich endlich den ersten Dreier der Saison holen wollten.
Fotos: AKPuderbach. Insbesondere Dominik Schild und Manuel Schmitz wirbelten die Abwehr der Gäste in der ersten halben Stunde auf der linken Seite mächtig durcheinander und so kam es auch, dass sie das entscheidende Foulspiel erzwangen, das mit einem Elfmeter geahndet wurde. Diesen konnte Dennis Bayer in der 29. Spielminute zur verdienten 1:0-Führung verwandeln. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause tat sich die Heimmannschaft auf einmal viel schwerer. Die rechte Abwehrseite konnte den beiden offensiven Spielern Adrian Dott und Marc Grünhäuser nicht richtig Herr werden und die beiden schafften es immer wieder gefährlich vor den Kasten von Justus Pölke. Der erhoffte Torerfolg blieb zunächst aus, aber nach dem dritten Versuch ertönte dann auch endlich der Pfiff für die Gäste und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Simon Brüggemann konnte mit dem Elfmeter ausgleichen.

Danach entwickelte sich ein streckenweise sehr hektisches Spiel, denn keinem der beiden Teams reichte die Punkteteilung. Zittern mussten die Zuschauer trotzdem im wahrsten Sinne des Wortes bis zur letzten Minute, als Daniel Seuser seine ganze Erfahrung in die Waagschale warf und den Ball zum 2:1 in der 90. Minute ins Tor beförderte.

Glücklich über den Sieg, den sie sich redlich verdient und erarbeitet hatten, kann die SG Puderbach I ein wenig aufatmen, trotzdem muss sie konzentriert weiterarbeiten, um den Platz im Mittelfeld der Tabelle zu verteidigen.

Für die SG Puderbach I spielten: Justus Pölke (T), Daniel Kroll (81. Fabian Kaul), Andreas Mertgen, Tim Fettelschoß, Dennis Bayer, Fabio Licht, Dominik Schild, Daniel Seuser, Jonas Schmidt (81. Dominik Seuser), Manuel Schmitz, Sven Jannick Broszeit. AK
 
Nachricht vom 04.09.2017 www.nr-kurier.de