NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Wied in Flammen - Großfeuerwerk vor einzigartiger Kulisse
Am kommenden Wochenende, 19./20. August findet wieder die weit über die Grenzen des Landkreises bekannte Kirmes in Waldbreitbach statt. Die Vorbereitungen für den fünftägigen Mega-Event laufen auf Hochtouren.
Foto: PrivatWaldbreitbach. So wird am Mittwoch von den Junggesellen das Floß aufgebaut. Von dort wird an der traumhaften Wied-Kulisse am Samstag ab 19 Uhr die „Mega Band“ und die „DRUMMERHOLIC´s“ den Besuchern des Großfeuerwerks Wied in Flammen wieder kräftig einheizen. So erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr einen großen Besucheransturm, wenn es um 21:45 Uhr in Waldbreitbach wieder heißt: Feuer frei. Die Veranstalter weisen zudem darauf hin, dass das Mitführen sämtlicher Getränke verboten ist. Ebenfalls ist das Mitführen von scharfen Gegenständen aus Sicherheitsgründen strengstens untersagt.

Nach dem Feuerwerk gegen 22.30 Uhr folgt im Festzelt die Mitternachtsshow mit Livemusik von der Coverband „Plan-A“. Zum Auftakt am Kirmesfreitag dürfen sich die Besucher auf eine Après-Ski Party der Extraklasse freuen. Ab 20 Uhr wird DJ VIM das Festzelt in eine wahre Skihüttengaudi verwandeln. Zudem werden wie in den letzten Jahren passende Cocktails angeboten. Nach dem erfolgreichen Debüt der „Street Food Meile“ im letzten Jahr wird dieser Sektor nun erweitert. Die Junggesellen freuen sich auf den Besuch von den Street Food Days, wo sowohl Kirmesfreitag, als auch Kirmessamstag von 12-22 Uhr am Wied-Ufer insgesamt 14 verschiedene Aussteller kulinarische Köstlichkeiten in ihren Food Trucks Live zubereiten und anbieten werden.

Ein weiteres Highlight des Samstages wird das Entenrennen auf der Wied sein, welches ebenfalls letztes Jahr debütierte. Die Enten können bei den Junggesellen und auf den Lämpchen-Touren erworben werden. Ein Euro pro Ente wird an die „VOR-TOUR der Hoffnung“ gespendet, den Karitativpartner des Junggesellenclubs. Der Hauptpreis für die Gewinnerente ist eine Woche Sommerurlaub in Kärnten für sechs Personen. Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie unter www.wiedinflammen.de
Nachricht vom 13.08.2017 www.nr-kurier.de