NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Parforcehorn blasen ist nicht nur jagdliches Brauchtum
Am 20. November fanden sich die Mitglieder der Parforcehorn Gruppe „Wäller Parforcehornfreunde“ in der Turnhalle Breitscheid-Nassen zu einem ganztägigen Workshop ein.
Foto: PrivatBreitscheid. Der komplette Sonntag, unter der Leitung von Lissy und Kristian Kandler, stand unter dem Motto „Verbesserung der Technik“. So gab es für die Teilnehmer Übungen zur Tonbildung, Ansatz, Atmung und Rhythmus. Das Parforcehorn ist ein Blechblasinstrument, das ursprünglich als Signalhorn für die Parforcejagd eingesetzt wurde und heute neben den kleinem Fürst Plesshorn im jagdlichem Brauchtum seinen Einsatz findet, aber eben nicht nur, so werden auch konzertante Stücke geblasen.

Mit viel Spaß und bester Verpflegung verging Zeit im Flug und am Ende hatten die Bläser noch zwei neue Spielstücke im Repertoire. Die „Wäller Parforcehornfreunde“ sind eine freie Bläsergruppe, welche jeden Montag um 19 Uhr in der Turnhalle in Breitscheid-Nassen proben. Weitere Informationen gibt es unter www.waeller-parforcehornfreunde.de.
Nachricht vom 21.11.2016 www.nr-kurier.de