NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Sport
Ein weiterer Tischtennis-Europapokalabend in Windhagen
Dank des Erstrundenerfolges im Tischtennis-ITT-Cup vor Monatsfrist hat die Intercup-Mannschaft des SV Windhagen um Kevin Braatz in der 2. Runde ein weiteres Traumlos zugelost bekommen. In zwei Wochen, am Samstag, 5. Dezember, treffen die Männer um 19 Uhr in der Dreifeldhalle Windhagen auf den SK Vydrany.
Der SV Windhagen freut sich auf ein spannendes Tischtennis-Match. Symbolfoto: NR-Kurier.deWindhagen. Die Mannschaft und alle Tischtennisfans erwartet einhochklassigen Europapokalabend, denn es kommt kein geringerer als der amtierende slowakische Meister in den Westerwald. In der jungen Europapokal-Geschichte des SV Windhagen ist es das 3. Heimspiel gegen ein absolutes Spitzenteam. Die Mannschaft möchte mit der Unterstützung zahlreicher Zuschauer die Gesetze des Pokalwettbewerbes außer Kraft setzen und ein weiteres Tischtennis-Wunder in Windhagen möglich machen.

Das Match findet statt am Samstag, 5. Dezember, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Es lädt ein: Tischtennisabteilung des SV Windhagen.
Nachricht vom 23.11.2015 www.nr-kurier.de