NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Sport
Schlappe für SG Marienhausen in Ebernhahn
Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau musste am Sonntag, den 22. November in Ebernhahn beim aktuellen Tabellenführer antreten. Es wurde die erwartet schwere Aufgabe.
Ebernhahn. Zu Beginn konnte Marienhausen noch mithalten, doch in der 14. Minute war es die Mannschaft aus Ebernhahn, die die erste Torchance nutzte und mit 1:0 in Führung ging. Danach nutze die Heimmannschaft die Torgelegenheiten gnadenlos aus und führte zur Pause bereits 3:0. Die wenigen Gelegenheiten, die die SG Wienau II hatte wurden leider nicht genutzt.

Als dann kurz nach der Pause, das 4:0 und auch das 5:0 fiel, gab sich die SG Wienau II leider auf. Dadurch konnte der Gast noch drei Tore erzielen und das Spiel ging mit 8:0 verloren.

Das letzte Meisterschaftsspiel steht am Samstag, 28. November, um 14.30 Uhr, in Marienhausen auf dem Plan. Ob das Spiel auf Grund der aktuellen Wetterlage stattfinden kann, muss noch geklärt werden, bitte hier die aktuelle Tagespresse beachten.

Die zweite Mannschaft steht aber noch im Kreispokal in der dritten Runde. Die wird am Samstag, 5. Dezember, um 14.30 Uhr, in Niederbieber gegen Niederbieber gespielt. Hier freut sich die Zweite Mannschaft über zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans.
Nachricht vom 23.11.2015 www.nr-kurier.de