NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Wirtschaft
Crowdfunding - Neue Beleuchtungsanlage für Landesmusikakademie
Auch an der Kunst- und Kulturbranche ist die Corona-Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. Der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz erging es dabei leider nicht anders.
Von links: Rolf Jächel, Teamleiter der Filiale Engers der VR Bank Rhein Mosel; Rolf Ehlers, Akademieleiter der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V. Foto: VR-BankNeuwied-Engers. Die zentrale Bildungs- und Begegnungsstätte für Musiker und Musikpädagogen konnte eine Vielzahl der mehr als 80 jährlich stattfindenden Workshops gar nicht oder nur eingeschränkt ausrichten. Die damit verbundenen Einnahmen blieben aus. „Es war und ist eine herausfordernde Zeit auch für unsere Akademie“, bestätigt Rolf Ehlers, Akademieleiter der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz. „Umso schöner, dass es die Crowdfunding-Plattform „Viele Schaffen Mehr“ der VR Bank Rhein-Mosel gibt. So konnten wir die nötigen Mittel sammeln, um dringend notwendige Investitionen vorzunehmen.“

Mit den 3.010 Euro, wovon 1.480 Euro von der VR Bank bezuschusst wurden, konnte das Studio Felix Mendelssohn auf LED-Leuchtmittel umgerüstet werden. Ziel war es, noch variablere Einstellungen zwischen Arbeitslicht und Konzertsituationen zu schaffen und letztlich auch den Energieverbrauch erheblich zu senken. Zusätzlich wurden Spot-Scheinwerfer nachgerüstet, um bei zukünftigen Präsenz- oder Digitalveranstaltungen für ein tolle Atmosphäre zu sorgen. Die nächsten Proben und Auftritte können kommen. Hoffentlich bald vor Ort, ansonsten digital mit neuem Licht in Szene gesetzt.



Nachricht vom 03.05.2021 www.nr-kurier.de