NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Konzertierte Aktion: OB Einig kündigt zusätzliche Kontrollen an
Die Corona-Pandemie hat Stadt und Kreis Neuwied weiter fest im Griff: Die hohen Inzidenzzahlen zeigen das. Leider finden auch die mit dem Ziel einer Verringerung der Infektionszahlen eingeführten Verordnungen und Verfügungen nicht immer die notwendige Resonanz.
Symbolfoto: Uwe SchumannNeuwied. Die Einhaltung der Verordnungen sollen daher künftig verstärkt kontrolliert werden, erklärt Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig.

Vor diesem Hintergrund haben sich auf Initiative des OB die Stadtverwaltung, Polizei und Kreisverwaltung zu einer konzertierten Aktion entschlossen: Sie kündigen für Mittwoch, 7. April, zusätzliche umfangreiche Kontrollen an. „Von 16 bis 23 Uhr sind an diesem Tag unter anderem Mitarbeiter unseres Ordnungsamtes im gesamten Stadtgebiet unterwegs, um die Einhaltung der dann gültigen Corona-Regeln zu kontrollieren“, erläutert Jan Einig.

Natürlich spielt die Überwachung der Ausgangssperre dabei auch eine Rolle. Einig macht darauf aufmerksam, dass sich die Lage - je nach Entwicklung der Inzidenzzahlen - bis nach Ostern noch verschärfen könnte. „Mit den Kontrollen wollen wir letztlich auch deutlich machen, dass die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger für uns oberste Priorität hat“, betont der OB.
Nachricht vom 04.04.2021 www.nr-kurier.de