Werbung

Nachricht vom 14.09.2021

Herrnhut und seine Sterne in Neuwied entdecken

Neuwied. Jeder dürfte sie kennen: die Herrnhuter Sterne. In der Weihnachtszeit sind sie ein beliebter Schmuck auf Weihnachtsmärkten und in den heimischen Fenstern. Doch was hat es eigentlich mit diesem Stern auf sich? Die Antwort sowie Einblicke nicht nur in die Katakomben, sondern auch in die Geschichte der Herrnhuter Brüdergemeine gibt die Führung „Neuwied trifft Herrnhut und seine Sterne“ am Samstag, 18. September, um 14 Uhr. Treffpunkt für den rund zweieinhalbstündigen Rundgang ist der Kirchsaal der Brüdergemeine in der Friedrichstraße.

Der Preis für diese einmalige Führung im DeichstadtUrlaub beträgt 15 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung bis 15. September bei der Tourist-Information unter 02631 802-5555 notwendig.

Quelle: Stadt Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Unfallflucht bei Erpel

Erpel. Am 23. September kam es gegen 17:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr ...

Motorradfahrer stürzt und verletzt sich

Linz. Am 24. September gegen 16:20 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die L253 von Kalenborn kommend ...

Diebstahl eines E-Bikes

Asbach. Am Donnerstag (23. September) ist im Zeitraum von 10 bis 10:30 Uhr in der Lindenstraße ...

Polizei Linz meldet Wildunfälle

Linz. Die Polizeiinspektion Linz wurde am Dienstag (21. September) zu insgesamt vier Verkehrsunfällen ...

Lesung und Vortrag in Heddesdorfer Kirche

Neuwied-Heddesdorf. Am Donnerstag, 23. September um 19.30 Uhr finden in der Heddesdorfer Kirche ...

Zuversicht - Von der wichtigsten Energie in Krisenzeiten

Neuwied. Wir leben in herausfordernden Zeiten, neue Denk- und Verhaltensmuster sind gefragt. ...

Weitere Kurznachrichten


Flohmarkt in Erpel am Tag der Deutschen Einheit

Erpel. Am 3. Oktober, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr öffnen viele private Anbieter ihre Tore ...

Zum letzten Mal Biergarten-Flair am Aubach

Neuwied. Der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) lädt zum Abschluss der Biergarten-Saison ...

60 Jahre Migration

Bendorf. Die Arbeitsgruppe Türkischer Migranten (ATM) aus Koblenz und der Umgebung plant anlässlich ...

Neustadt/Wied: Sachbeschädigungen an Briefkästen

Neustadt/Wied. In der Nacht von Samstag, 11. auf Sonntag, 12. September, haben bisher unbekannte ...

Garagen- und Hofflohmarkt im Sonnenland

Neuwied. Am Sonntag, dem 19. September von 10 bis 16 Uhr verkaufen Anwohner auf ihren Privatgrundstücken ...

Weeser mach Wahlkampf am Elvis Museum

Kircheib. Sandra Weeser, Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen ...

Werbung