Werbung

Nachricht vom 18.07.2021

DIE LINKE hilft

Neuwied. DIE LINKE. Stadtratsfraktion Neuwied bietet mit Unterstützung des Kreisverbandes ab dem 21. Juli jeweils mittwochs von 14 bis 17 Uhr kostenlose Hilfe beim Ausfüllen aller notwendigen Formulare für die Verwaltungen von Kreis und Stadt, das Jobcenter, die Agentur für Arbeit, das Sozialamt und die Krankenkassen an. Diese ehrenamtliche Hilfe und Beratung wird von Ingo Neumann durchgeführt, der hier über langjährige Erfahrungen verfügt. Das Angebot steht allen Interessierten im Büro der Stadtratsfraktion in der Museumstraße 22, 56564 Neuwied, zur Verfügung. Eine Rechtsberatung kann leider nicht erfolgen.
Quelle: Tobias Härtling

Aktuelle Kurznachrichten


Enkeltrick: Anruf von falschen Polizeibeamten

Vettelschoß. Am Donnerstagabend (2. Dezember) erhielt eine 90-jährige Frau aus Vettelschoß ...

Radweg bei Altwied wegen Felssturz gesperrt

Neuwied. Der Radweg entlang der Wied bei Altwied musste gesperrt werden. In Höhe der Fußgänger- ...

Bollinger lädt zum Telefongespräch

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger ...

VG-Rat Bad Hönningen tagt

Bad Hönningen. Gemäß § 34 Abs. 6 der Gemeindeordnung (GemO) wird hiermit bekannt gemacht, dass ...

Adventskonzerte der Rheinperle abgesagt

Heimbach-Weis. Leider haben die steigenden Corona-Infektionszahlen den Veranstalter dazu gezwungen, ...

Bendorfer Wochenmarkt: Kommende Termine

Bendorf. Da der Weihnachtsmarkt abgesagt wurde, findet der Bendorfer Wochenmarkt am Freitag, ...

Weitere Kurznachrichten


Boule-Spieler jagen das Schweinchen

Neuwied. Nach langer Corona Pause organisiert die SPD AG 60 plus wieder ein Boule–Turnier in ...

Verkehrsunfallflucht bei Breitscheid

Breitscheid. Am Samstag, 17. Juli, kam es im Zeitraum von 12.30 bis 13.45 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht ...

Dierdorf: Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Dierdorf. Am Samstag, 17. Juli, kam es gegen 13 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem ...

Deichstadtpokal abgesagt

Neuwied. Angesichts der verheerenden Flutkatastrophe hat sich die Stadt Neuwied entschlossen, ...

Vorübergehende Schließung des Freizeitbades wegen Hochwasser

Bad Honnef. Das Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth ist vorübergehend wegen Hochwasser geschlossen. ...

Gefährdung durch waghalsiges Überholmanöver auf L 257

Bad Hönningen. Am heutigen Nachmittag, 15. Juli gegen 18:30 Uhr, kam es auf der L 257 zwischen ...

Werbung