Werbung

Nachricht vom 23.02.2021

Zwei Fälle von versuchten Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied

Neuwied. Am Montagnachmittag, 22. Februar, wurden zwei versuchte Betrugsfälle bekannt. In beiden Fällen kam es aufgrund der Reaktion der Geschädigten nicht zum Schadenseintritt. Ein etwa 40-jähriger Mann mit akzentfreiem Deutsch gab telefonisch sich als Mitarbeiter der Kriminalpolizei aus. Aufgrund laufender Ermittlungsverfahren erfragte er die Bankdaten der 63 und 76 Jahre alten Geschädigten. In einem Fall wollte er auch die ID-Nummer des Computers wissen. Die Geschädigten beendeten in beiden Fällen das Gespräch ohne die gewünschten Daten zu nennen und riefen die Polizei Neuwied an.
Quelle: Polizei Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Bad Hönningen: Unfallflüchtige wurde schnell ermittelt

Bad Hönningen. Am Donnerstagmittag, 6. Mai, beschädigte eine 78-jährige Frau aus Bad Hönningen ...

Leubsdorf: Versuchter Betrug - Gewinnversprechen

Leubsdorf. Der 66-jährige Geschädigte aus Leubsdorf erhielt am Donnerstagmorgen, 6. Mai, einen ...

PKW Brand in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Am Donnerstagnachmittag, 6. Mai, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus in ...

Neuwied/Engers - Verkehrsunfall mit Flucht

Neuwied. Am Donnerstag, 6. Mai, kam es im Bereich der Jakobstraße im Neuwieder Stadtteil Engers ...

SV Raubach sagt Sportfestes zum 100-Jährigen ab

Raubach. Das für den 18. bis 20. Juni 2021 geplante Sportfest findet aufgrund der anhaltenden ...

Unfallflucht am Sparparadies in Bendorf

Bendorf/Rhein. Am Donnerstagnachmittag, 6. Mai, kam es in der Hauptstraße in Bendorf zu einem ...

Weitere Kurznachrichten


Instagram-Live mit MdB Weeser: Chancen und Perspektiven für den ländlichen Raum

Kreisgebiet. Am Freitag, den 26. Februar 2021 um 18.00 Uhr findet das nächste Instagram-Live ...

VdK-Kreisgeschäftsstelle weiterhin geschlossen

Neuwied. Bereits seit Mitte Dezember 2020 ist die Geschäftsstelle des VdK-Kreis-verbandes Neuwied ...

Dierdorf: Bodenverunreinigung durch ausgelaufenes Öl - Polizei sucht Verursacher*in

Dierdorf. Am Donnerstag, 25. Februar, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus, um 10 Uhr, ...

Neuwied: Missachtung der Vorfahrt führte zu Kollision

Neuwied. Am Montag, 22. Februar, kam es gegen 18.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht ...

Alltagsmasken werden gesammelt

Dierdorf. Es werden kurzfristig Alltagsmasken aus Stoff für ein Hilfsprojekt in MALAWI gesammelt. ...

Digitale Sprechstunde des Bürgermeisters

Windhagen. Ortsbürgermeister Martin Buchholz steht neben der telefonischen Erreichbarkeit und ...

Werbung