Werbung

Nachricht vom 06.09.2020

Mit über 1 Promille in Unfall verwickelt

Neustadt/Wied. Am Freitagabend, 4. September, wurde ein Verkehrsunfall in Neustadt/Wied Ortsteil Etscheid gemeldet. Bei einem Überholmanöver kam es zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Hierbei wurde der Überholte leicht verletzt. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verletzte zuvor mit 1,13 Promille am Steuer unterwegs war.
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Dr. Bollinger lädt Bürger zum Gespräch

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger ...

Mitgliederversammlung TV Bad Hönningen abgesagt

Bad Hönningen. Auf Grund der ab 2. November 2020 getroffenen verschärften Corona-Regeln muss ...

Termine Bootshaus verschoben

Neuwied. Aufgrund der beschlossenen verschäften Coronavorschriften werden die kommenden drei ...

Stadt-Galerie: LEGO®-Ausstellung verschoben

Neuwied. Auf die Ausstellung mit LEGO®-Objekten, die die Stadt-Galerie vom 5. November bis ...

Deichwelle schließt bis Ende November

Neuwied. Die Deichwelle muss wegen der Corona-Pandemie erneut schließen. Ab Montag, 2 November, ...

Hybride Seminare zum Thema Datenschutz

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz e.V. bietet im November 2020 folgende Themen sowohl in Präsenzform ...

Weitere Kurznachrichten


Dierdorf: Weiterfahrt wurde untersagt

Dierdorf. In der Nacht von Freitag, 4. auf Samstag, 5. September, wurde ein 28-jähriger Fahrer ...

Linz/Rhein: Sachbeschädigung an Fahrzeug

Linz am Rhein. Am Samstag, den 5. September, wurde zwischen 8 und 9.30 Uhr, in der Martinusstraße ...

Wegmarkierer gesucht

Montabaur. Wir Wegemarkierer/innen im Westerwald-Verein e.V. wollen, dass Wanderer sicher auf ...

Rengsdorf: Brand eines PKW auf der B 256

Rengsdorf. Am Freitagmorgen, 4. September, kam es zu dem Brand eines PKW auf der B 256 in Höhe ...

Präsentation der Wahlergebnisse im Ratssaal

Bad Honnef. Am Sonntagabend, 13. September 2020, ab 19 Uhr, werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen ...

Steimel: Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr

Steimel. An der Überquerungshilfe in der Lindenallee wurden an den Warnsymbolen die Signalfahnen ...

Werbung